Personal Mastery mit Hans TenDam – Teil 1

Eine komprimierte Bestandsaufnahme der persönlichen Schlüsselerfolgsfaktoren in Leben und Arbeit.

/Personal Mastery mit Hans TenDam – Teil 1
Lade Veranstaltungen

Personal Mastery (Persönliche Meisterschaft) ist nach Peter Senge in Die Lernende Organisation eine besondere Qualität von Menschen, die sich in Arbeit und Leben erfolgreich entwickeln. Menschen, die diese Qualität haben:

  • kennen ihre Grenzen, sind aber selbstbewusst;
  • sind forschend und unternehmungslustig und erkennen immer besser und besser, was sie wirklich wollen;
  • fühlen einen tieferen Sinn hinter ihren Visionen und Zielen;
  • fühlen sich mit einem größeren Ganzen verbunden;
  • sehen die Fakten der Situation nicht als ihren Feind, sondern als ihren Verbündeten;
  • finden die Dynamik, die sich in die richtige Richtung bewegt, und verbinden sich mit ihr.

Hans TenDam hat diese persönliche Meisterschaft in fünf konkrete und erkennbaren Kernkompetenzen herausgearbeitet, die Menschen in sich gezielt finden und stärken können. Die Teilnehmer dieses Seminars erfahren, was diese Qualitäten in ihrer Arbeitssituation, ihrer privaten Situation und in ihrem Charakter fördert und behindert.

  • Klarheit des Geistes; Weisheit;
  • Gleichmut
  • Persönliches Energieniveau
  • Entschlossenheit; Mut
  • Intuition und Ausrichtung (Anpassung an die Umstände, ohne sich selbst zu verlieren); Glück

In Einzel- und Gruppensitzungen werden diese Kernkompetenzen in transformatorischen Erkundungen und Erfahrungen freigegeben. Teilnehmer, die selbst Coaches sind, erhalten Werkzeuge zur Anwendung in ihrer eigenen Praxis.

Dieses Modul ist für Menschen, die erfolgreich sein wollen und keinen engstirnigen Blick darauf haben, was Erfolg ist. Und für diejenigen, die mit solchen Leuten arbeiten wollen.

Dozent: Hans Tendam

Hans TenDam hat Abschlüsse von der Universität von Amsterdam in Psychologie und Pädagogik. Er war fast vierzig Jahre Unternehmensberater und war daneben seit mehr als dreißig Jahren auf dem Gebiet der therapeutischen Arbeit mit vergangenen Leben tätig und hat mehrere Bücher veröffentlicht, darunter Exploring Reincarnation und Deep Healing and Transformation. Letzteres ist ein umfassendes Kompendium der Regressionstherapie, das gerade auf Deutsch unter dem Titel Tiefenheilung und Transformation erschienen ist. Sein Schreiben erstreckt sich über das gesamte Spektrum der Literatur. Er hat alles von der Management-Hilfe bis zur Erforschung von Intuitionen und Inspirationen, von Kinderbüchern bis zur professionellen Geschäftsanalyse, vom Praktischen zum Subjektiven zum Mystischen veröffentlicht. Sein schönes Buch, The Rose Window ist ein modernes Äquivalent zum I Ging. Hans TenDam ist der Direktor des Tasso-Instituts, das in einem IBRT-zertifizierten Ausbildungsprogramm 1-, 2- und 3-jährige Ausbildungen in Transpersonaler Regressionstherapie anbietet. Er hat den World Congresses for Regression Therapy gegründet und er war Gründungsmitglied der Europäischen Vereinigung für Regressionstherapie EARTh und diente als Präsident des Vereins für 6 Jahre. Er ist auch Redakteur des International Journal of Regression Therapy. Hans leitet das Ausbildungsprogramm von Tasso Deutschland und unterrichtet wesentliche Module.


Dauer & Ort: 5 Tage in Bremen

  • 16-18 Mai 2020 &
  • 13-14 Juni 2020 

Investition: € 1.000,- für alle 5 Tage (oder € 850,- € als Frühbucher bis 31.1.2020)

Anmeldung über das Kontaktformular

Für weitere Infos rufen Sie uns auch gerne an: Tel. 04944-306 8000, E-Mail: post@tasso-regressionstherapie.de

Abonnieren Sie unsere Benachrichtigungen (gelbe Glocke unten rechts auf der Seite) und den Tasso Deutschland Newsletter, um rechtzeitig alle Informationen zu erhalten.